Logo Fliesen Klöpping

Bodenebene Duschen

Bodenebene Dusche - Komfort ohne Grenzen
 
Sowohl bei Neubauvorhaben als auch im Bereich Altbausanierung steht eine bodenebene Dusche bei Bauherren mittlerweile auf oberster Position der Wunschliste. Denn vom hohen Nutzungskomfort der begehbaren Dusche profitieren nicht nur Senioren und Behinderte, sondern ebenso sportbegeisterte Singles, Familien mit Kindern oder die aktive 50plus-Generation: Der bequeme, schwellenlose Zugang und das Plus an Platz gegenüber engen Duschkabinen ist nicht nur beim Duschen angenehm, sondern auch bei der Reinigung von großem Vorteil. Ob Wand- oder Bodengestaltung - Fliesen sind aufgrund ihrer einmaligen Kombination an Materialeigenschaften das Belagsmaterial der Wahl im Bad. Mit high-tech veredelter Oberfläche sind aktuelle Markenfliesen zudem noch reinigungsfreundlicher, als sie es schon immer waren.

Architektonisch besonders ansprechend wirken begehbare Duschen, wenn sich der Bodenbelag des Badezimmers optisch nahtlos bis in die Dusche fortsetzt. Durch den Einsatz rutschhemmender Fliesen ist dabei die Standsicherheit für jung und alt gewährleistet, da diese häufig in verschiedenen Rutschhemmungsklassen erhältlich sind: Auf der Standfläche der Dusche kann dann die Bodenfliese in identischer Optik, jedoch höherer Rutschhemmung verlegt werden (z. B. Klasse R 10 bzw. B). Zahlreiche Fliesenserien eignen sich heute zudem für die Umsetzung gestalterisch anspruchsvoller Wand- und Bodenkonzepte – und damit ideal für den gesamten Bad- und Wellnessbereich. Stilistisch ist dabei alles möglich, denn das Fliesendesign bietet 2011 eine bislang nicht gekannte Vielfalt an Farben, Formaten, Oberflächen und Dekoren (Informationen rund ums Thema Fliese unter www.fliesenverband.de).

Dipl. Ing. Detlef Börner, Sachverständiger für das Fliesenlegerhandwerk und Vorstand des Fachverbandes Fliesen und Naturstein im ZDB, Berlin, berät Bauherren seit Jahren zum Thema: „Optisch besonders ansprechend sind begehbare Duschen beim Einsatz verfliessbarer Duschflächen – das Bad wirkt einfach großzügiger, wenn die gesamte Bodenfläche einheitlich gestaltet ist. Aber auch technische Gründe sprechen für die ausgereiften Systemlösungen verschiedener Anbieter, bei denen Duschflächen mit unterschiedlichen Entwässerungssystemen kombiniert werden können. Aufgrund der hohen Anforderungen an die Abdichtung ist eine hohe Qualität bei der handwerklichen Ausführung unumgänglich. Der Einsatz von Qualitätsprodukten und die Ausführung durch den Meisterbetrieb zahlt sich deshalb in jedem Fall aus.“